Fünf Deko-Trends für 2022 - Die Schönheit des „unperfekten“ Interior Designs

Fünf Deko-Trends für 2022   -  Die Schönheit des „unperfekten“ Interior Designs

Wohntrends ändern sich ständig, aber wenn es um das Jahr 2022 geht - ein neues Jahr, das schwierige und kräftezehrende Zeiten hinter sich lässt-, dann wird uns bewusst, das Wohndesign und unser tägliches Leben perfekt „unperfekt“ sein dürfen. Wir träumen 2022 nicht vom ganz perfekt sein – sondern lieben das Leben mit all seinen Facetten.

In diesem Jahr liegen die Trends auf der Schönheit der asymmetrischen, ungleichmäßigen oder unausgewogenen Dinge. Bei diesem Trend geht es darum, den Makel eines Möbelstücks als Vorteil zu sehen oder als etwas, das jedes Stück einzigartig macht.

Es geht darum sich wieder in Vintage zu verlieben und die Auswirkungen der Zeit auf unser Interior schätzen zu lernen.

Unsere Wohnung muss nicht mehr aussehen wie aus einem Hochglanzkatalog, es darf alles ein bisschen Shabby Chic sein  -  gerne abgenutzt und unvollständig.

Und ist das nicht ein Seufzer der Erleichterung?

Nach einem besonders schwierigen Jahr ist dieser Trend eine Erinnerung an unsere Räume und an uns selbst - wir müssen nicht immer alles im Griff haben. ?

Entdecke hier die perfekt unperfekten Wohntrends des Jahres 2022, auf die wir uns freuen dürfen.

1. Neutrale & natürliche Farbtöne

Neutrale und natürliche Farben kommen nie aus der Mode. Aber in diesem Jahr dominieren sie Wohnlandschaften und sind absolut im Trend. Um diesen Trend bei Dir zuhause  umzusetzen, empfehlen wir Dir unsere Kreidefarben von Amazona. Entfalte Deine Kreativität und hauche alten Möbeln oder einem Holztürrahmen neues Leben ein. Der strukturstarke Anstrich setzt starke Akzente im Raum und verleiht deinem Interior mehr Tiefe und Charakter.

Entscheide Dich für Grau, Beige, Weiß und Braun mit warmen oder satten Untertönen als Wandfarben. Natürliche Erdtöne liegen ebenfalls im Trend.

2. Gebogene Möbel

Dieser Trend hat sich im vergangenen Jahr durchgesetzt und einen zeitlosen Trend aus der Mitte des vergangenen Jahrhunderts wiederbelebt, der auf die 60er und 70er Jahre zurückgeht. Dieser Vintage-Stil wird uns auch 2022 erhalten bleiben. Du kannst diesen Stil sehr gut mit Statement-Möbeln, wie Stühlen mit geschwungener Lehne in deinen Interior-Projekten verwirklichen. Runde Elemente schaffen eine spannende Abwechslung von gewohnten geraden Formen. Möchtest Du einen spielerischen Look kreieren? Dann kombiniere verschiedene Formen miteinander.

 3. Nachhaltige und langlebige Materialien

Nachhaltigkeit ist nicht mehr nur bei der Ernährung und Mode ein großes Thema, sondern auch im Interiordesign. Bewusstes Wohnen zählt deshalb im kommenden Jahr zu den größten Wohntrends. Entscheide Dich für umweltfreundliche Materialien, arbeite altes Interieur mit Kreidefarbe auf und verwirkliche im neuen Jahr Dein erstes, nachhaltiges und kreatives Upcycling Projekt.

Mit Möbeln aus natürlichen Materialien holst Du Dir wieder mehr Natürlichkeit in die eigenen Vierwände und schaffst eine gemütliche Atmosphäre zuhause.

 4  Vintage feiert ein Comeback

Retro und urbane Möbel sind wieder komplett im Trend. Hole die vergessenen und abgenutzten Vintage-Möbel vom Dachboden und verleihe Deiner Wohnung mit diesen unperfekten Unikaten ein urbanes Flair. Mit diesem moderne Einrichtungsstil holst Du Dir neben einer behaglichen Atmosphäre einen Hauch absichtlicher Unvollkommenheit ins Haus. Gebrauchsspuren wie leichte Kratzer, wurmstichiges Holz oder eine angesetzte Patina an Accessoires und Möbeln machen den Charme der Trendeinrichtung erst aus.

 5. Massivholzmöbel:  Die Sehnsucht nach Natur und Freiheit

Lange galten Massivholzmöbel als „öko“ und „out“. Das ist vorbei. Trendsetter setzen 2022 auf ihre natürliche Einzigartigkeit. Möbel dürfen natürliche Makel haben und müssen nicht durch eine makellose Patina glänzen. Es darf alles ein bisschen unperfekt sein! ?

Nach 2 Jahren Pandemie und tristem Homeoffice wünschen wir uns  mehr Natürlichkeit und Wärme in den eignen Vierwänden. Der Werkstoff Holz  bietet uns diese Wärme und sorgt für ein ausgeglichenes Raumklima. Naturholz ist nachhaltig und gut für unsere Gesundheit.

Wie gefallen Dir die Trends für das Jahr 2022? Schreibe uns gerne Deine Meinung.

Beste Grüße 

Dein Wohnliebhaber Team

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.