4 Schritte-Anleitung zum Streichen von alten Heizkörpern und Kaminen mit Kreidefarbe

4 Schritte-Anleitung zum Streichen von alten Heizkörpern und Kaminen mit Kreidefarbe

Alte Wärmequellen richtig streichen

Alte Heizkörper müssen nicht immer durch einen neuen ersetzt werden – frisch mit Kreidefarbe gestrichen sehen sie aus wie neu und komplementieren sogar deinen Wohnstil. In unserer 4 Schritte- Anleitung erklären wir Dir, wie Du alten und schmuddeligen Heizkörpern eine neue und frische Optik verleihst.

Doch vorab erfährst du von uns, was der Vorteil des Streichens von temperaturschwankenden Untergründen mit Kreidefarbe ist. Kreidefarben überzeugt nämlich nicht nur durch ihre einzigartige pudrige Optik, sondern haben eine weitere ganz besondere Eigenschaft, die uns bei dem Streichen von Heizkörpern zugutekommt. 

Kreidefarbe   -   Die dehnbare und robuste Farbe für den Anstrich von Wärmequellen

Dehnbar?  -   ja, genau! Kreidefarben verfügen über die Eigenschaft, dass sie sich bei starken Temperaturschwankungen elastisch ausdehnen. Durch diese Eigenschaft werden unschöne Risse in der Lackierung von Heizkörpern vermieden.

Diese Fähigkeit macht die Kreidefarbe für uns zu ersten Wahl, wenn es um das Streichen von alten Heizkörpern geht. Für unseren Anstrich haben wir hochwertige Kreidefarbe von Painting the Past verwendet. Lass uns jetzt mit dem Anstrich beginnen.

In 4 Schritten verwandelst du mit Kreidefarbe alte Heizkörper in schöne Retro-Wohnelemente

Als Erstes bereitest du den Raum für den Anstrich vor und schaffts dir eine entsprechende Arbeitsumgebung. Schütze Böden und Wände mit Malerfolie vor Verschmutzungen und klebe Ventile und Anschlüsse, die keinen neuen Anstrich bekommen zusätzlich mit Kreppband ab. Prüfe vor Beginn der Malerarbeit, ob alle Utensilien, die du benötigst, vorhanden sind.  Alle Produkte, die du benötigst, haben wir im Blogbeitrag verlinkt.

 

Schritt 1.    Reinigung des Heizkörpers 

Als erstes befreist du den Heizkörper, mit Hilfe einer Bürste von Staub und Schmutz und entfernst Rostspuren sowie den alten Lack mit Schleifpapier. Nach dieser groben Reinigung behandelst Du die Oberfläche des Heizkörpers mit dem ökologischen Reiniger EcoClean von Amazona.

Der Reiniger befreit den Untergrund von Fett und hartnäckigen Schmutzigkeiten. Darüber hinaus sorgt der EcoCleaner von Amazona für eine ausgezeichnete Haftung der Farbe. Einfach aufsprühen, trocken nachwischen, fertig.

 Schritt 2.   Farbwahl und erster Anstrich

Sind alle Vorarbeiten erledigt und die richtige Farbe ausgewählt, kannst du mit dem Streichen beginnen. Die schönsten Ergebnisse haben wir mit den Herstellern Amazona und Painting the Past erreicht. Die beiden Kreidefarben sind sehr ergiebig und lassen sich leicht streichen.

Bei dem Streichen von Heizkörpern gilt: Je dünner, desto besser. Keine Sorge ein dünner fachgerechter Farbanstrich mit Kreidefarbe hat keine Auswirkung auf die Wärmeübertragung deines Heizkörpers  Der alte Heizkörper auf dem Bild ist bei uns im Möbelladen mit der Farbe Soft Black Eggshell von Painting the Past gestrichen worden und setzt sich sehr schön von der Wand ab, die wir in Scandinavian Green von Painting the Past gestrichen haben. 

3.  Abtrocknen des ersten Anstrichs und zweiter Anstrich

Ist der erste Farbanstrich durchgeführt sollte die Farbe je nach Hersteller zwischen 1-5 Stunden trocknen. Dieser Zeitraum kann, natürlich nach Zimmertemperatur und Luftfeuchtigkeit variieren.

Ist diese Zeit verstrichen kannst du noch einmal nachstreichen und kleine Nasen oder schwer erreichbare Stellen mit einem Pinsel nachbessern. Arbeite hier sorgfältig, denn wie erwähnt weniger ist mehr.

 4.  Farbe Versiegeln

Auch wenn Du froh bist, endlich fertig zu sein, versiegeln ist ein Muss!

Kreidefarbe ist sehr staub- und schmutzanfällig und ohne Versiegelung ist gerade deine Heizung nach kurzer Zeit wieder unansehnlich und verschmutzt. Aus diesem Grund empfehlen wir Eggshell Farben von Painting the Past, da in diesen bereits eine Versiegelung enthalten ist. Solltest Du dich für ökologische Variante von Amazona entscheiden, ist in einem weiteren Arbeitsschritt eine Versiegelung notwendig.

Da die Versiegelung von frischen Farbanstrichen ein sehr komplexes Thema ist, hab wir Dir unseren Blogartikel zum Thema Versiegelungen hier verlinkt. Lasse die Farbe und Versiegelung jeweils gut trocknen und heize erst nach 4-5 Tagen wieder voll.  Bis dahin sollte die Farbe komplett durchgetrocknet sein.

Wir hoffen, wir konnten Euch heute vor ein paar typischen Fehlern beim Streichen mit Kreidefarbe mit unserer Anleitung bewahren. Wenn Ihr noch weitere Tipps habt, die man bei dem Streichen von Heizkörpern beachten sollte, freuen wir uns sehr über euere Kommentare.

Bleib gesund und viel Spaß beim Umsetzen Deines nächsten Projektes.

Beste Grüße Dein Wohnliebhaber Team


Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Möbelfarbe Eggshell Painting the Past Kreidefarbe für beanspruchte Flächen 750ml Möbelfarbe Eggshell Painting the Past...
Inhalt 0.75 Liter
38,94 € * 39,95 € *
Amazona Ecoclean 500ml Reiniger Cleanser Vorbehandlung Shabby Chic Vintage Amazona Ecoclean 500ml Reiniger Cleanser...
Inhalt 0.5 Liter (23,20 € * / 1 Liter)
11,60 € * 11,90 € *
TIPP!
Amazona Ecofinish Versiegelung Finish Nachbehandlung Shabby Chic ökologisch Amazona Ecofinish Versiegelung Finish...
Inhalt 0.45 Liter (61,62 € * / 1 Liter)
ab 27,73 € * 28,45 € *
TIPP!
Kreidefarbe, Chalk paint, colour, ökologisch, DIY, kein Anschleifen, Shabby Chic, Vintage, Landhausstil, selbermachen, Wandfarbe, Möbelfarbe Amazona Kreidefarbe 100% Ökologisch Shabby Chic...
Inhalt 0.75 Liter (45,43 € * / 1 Liter)
ab 34,07 € * 34,95 € *